Blütenstand

Im Gegensatz zu den Ackerbaukulturen haben die Reben (im Moment noch) weniger Probleme mit der diesjährigen Trockenheit.

Sie profitieren dagegen von den warmen Temperaturen und wachsen dem Winzer (räumlich gesehen) "über den Kopf". Alle Hände werden zum "heften" benötigt, um den Blätterwald im Zaum zu halten. Bald beginnen wir mit dem ersten Laubschnitt, um die Reihen gut durchlüftet zu halten und Pilzinfektionen vorzubeugen.